Ein Projekt des Wissen macht Spaß e.V.

Scratch und Tutorials

Scratch ist ein pädagogisch wertvolles und auf mathematische (Grund-)Ausbildung ausgelegtes Programmierungstool, das schon Kinder und Jugendliche in die Lage versetzt, selbst Computerprogramme und -spiele sowie interaktive Kommunikationsmittel zu entwickeln. Kinder lernen für das (Schüler-) Leben und aber auch für ihre Zukunft in einer global vernetzten und digitalen Welt. Bildungs- und Zukunftschancen werden gefördert.

Nur: Lehr- und Lernmaterialen, die Kinder, Lehrer und interessierte Erwachsene in die Lage versetzt, sofort loszulegen und möglichst weit zu kommen – bis zum ersten eigenen Spiel oder zur eigenen interaktiv erzählten Story – diese Materialien gibt es nicht!

Damit Scratch auch vielseitig anwendbar ist, werden wir audio-visuelle Tutorials entwickeln, die jedem Kind (in jedem Land und in jeder sozialen Schicht) den Zugang zu Scratch im praktischen Umgang möglich und so überhaupt erst erleb- und erfahrbar machen. Diese Tutorials werden unter anderem die billigste und nachhaltigste Mathematik-Nachhilfe sein, die es (weltweit) gibt, da Scratch auf spielerische Weise das logische, mathematische, analytische und algorithmische Denken fördert.

Scratch steht weltweit für jeden kostenlos zur Verfügung, man muss aber zeigen wie es geht: dafür schaffen wir Tutorials, die parallel zur Arbeit schulen, fordern und motivieren.

Das Projekt „Power to the Kids“ beinhaltet die Produktion von 50 audiovisuellen Tutorials. Diese Tutorials werden für Kinder ab 11 Jahren (ohne Vorkenntnisse) geeignet sein. Sie sollen die Kinder befähigen, eigene Computerprogramme zu erstellen und diese im Web zu publizieren: Spiele, interaktive Erzählungen, digitale Kunst und vielfältige Kommunikationsformen auch über Sprachbarrieren hinweg.

Die audiovisuellen Tutorials werden so angelegt sein, dass sie sowohl als schulisches Lehrmaterial als auch autodidaktisch funktionieren. Sie können auch für die Lehrerfortbildung eingesetzt werden.

Die Tutorials des „Wissen-macht-Spaß“ e.V. werden über ein eigens erstelltes Webportal kostenlos für jedes Kind zugänglich sein. Über dieses Portal können Schüler, Lehrer und Eltern ein Forum erreichen, in dem sie sich austauschen, Fachfragen diskutieren und Hilfestellung bekommen können.

Dafür sind wir auf IHRE SPENDE angewiesen

Was haben wir vor (was geschieht mit Ihrem Geld)?

Das Projekt umfasst die Entwicklung und Konzeption von mehreren – pädagogisch und didaktisch geprüften – prototypischen Videos sowie nachfolgend zu produzierender Serienvideos.

Dazu die Erstellung eines komplexen und vielseits funktionsfähigen, interaktiven Webportals auf der Basis einer Kind- und Jugendlichen gerechten Ansprache.

Das Gesamtprojekt hat ein Volumen von (zunächst) 50 zu produzierenden Tutorials aus anspruchsvollen, Trickfilm-animierten Lehrfilmen (Web-Videos).

Bitte fordern Sie unseren „Überblick für Förderer und Unterstützer“ über unser Kontaktformular an

___________