MIT and cat01

… in Cambridge bei Boston: Mit der Absicht, die Programmierung von Computern von einer Geheimwissenschaft zu einem allgemein verständlichen Werkzeug für jedermann zu machen, entwickeln Wissenschaftler am Massachusetts Institute of Technology ein völlig neues Programmiersystem: Scratch.

Der Spielgefährte ist eine Katze: Klug, wendig, vielseitig, schnell, humorvoll und anpassungsfähig.

SCRATCH – Power to the Kids bedeutet: die digitale Welt verstehen und gestalten lernen

cat simple

Mama

 

 

 

 

Wenn der Übergang von Spiel und Lernen fliessend ist, macht das Programmieren Spaß und führt schnell zum Erfolg.
Mit einem Mausklick wechselt Scratch in über 45 Sprachen.

Eine Programmiersprache ist eine formale Sprache zur Formulierung von Datenstrukturen und Algorithmen, d.h. von Rechenvorschriften, die von einem Computer ausgeführt werden können. Sie setzen sich aus Anweisungen nach einem vorgegebenen Muster zusammen, der sogenannten Syntax. Syntaxfehler sind bei Scratch nicht möglich.

schuetzenfisch

Quelltext eines Programms in der Programmiersprache Scratch mit der inzwischen weltweit > 8 Mio Schüler ihre ersten Programmiererfahrungen machten. Leider ist Deutschland hier ziemlich abgehängt.

Die Entwicklungsgeschichte von Scratch

history